Seite auswählen

Fitnessgeräte – das sind die effektivsten

Du hast dich in einem Fitnessstudio angemeldet oder überlegst dir Zuhause dein eigenes einzurichten und ein oder mehrere Fitnessgeräte zu kaufen, weißt aber nicht welche für dich am besten geeignet sind?
Dann wird dieser Beitrag dein Problem hoffentlich lösen. In dieser Auflistung findest du für jedes Vorhaben das passende Gerät. Klar ist, das es natürlich nicht das eine, ultimative Fitnessgerät gibt, mit dem man jedes Ziel erreichen kann und innerhalb von 2 Wochen zum Bodybuilder wird. Jedes Gerät hat seine Qualitäten und wenn man mit dem richtigen trainiert, kann man sein Ziel, z.B. Muskeln aufzubauen, auch schneller erreichen.

 

1. Crosstrainer

Der Crosstrainer ist definitiv das beste Gerät um wirklich effektiv Fett zu verbrennen und seine Beinmuskeln zu stärken. Der Vorteil gegenüber dem Laufband ist, das er die Gelenke nicht so beansprucht und nicht nur die Beine sondern auch den Oberkörper trainiert. Wenn man abnehmen oder fitter werden will gibt es dafür wahrscheinlich kein besseres Gerät.

 

2. Rudergerät

In deinem Aufwärmprogramm, vor allem vor dem Rückentraining, sollte das Rudergerät nicht fehlen. Es bringt deinen ganzen Körper auf Betriebstemperatur, du stärkst deine Rücken- und Armmuskulatur und schonst dabei auch noch deine Gelenke. Du kannst mit dem Rudergerät sogar dein ganzes Rückentraining ersetzen und auch für Carido-Einheiten ist das Rudergerät bestens geeignet.

 

3. Laufband

Das Laufband ist wie der Crosstrainer sehr geeignet für Ausdauertraining sowie zum abzunehmen. Es stärkt natürlich auch die Beinmuskeln aber wie oben schon erwähnt, beansprucht es ziemlich die Gelenke und man verbraucht auch ein bisschen weniger Energie als beim Training mit dem Crosstrainer. Man könnte natürlich auch draußen joggen gehen, aber im Winter oder bei schlechtem Wetter hat da wohl niemand Lust drauf. Auch wenn es die Gelenke ziemlich beansprucht ist das Laufband auf alle Fälle eines der besten Fitnessgeräte und man macht sicher nichts falsch wenn man mit ihm trainiert oder sich selbst eines zulegt.

 

 

4. Kraftstation

 

Wenn du Muskeln aufbauen willst, ist die Kraftstation ein sehr gute Lösung. Sie bringt dir zwar nicht so viel Ausdauer aber verleiht dir, wie der Name schon sagt, Kraft.
Du kannst mit ihr die Arm-, Bein-, Bauch-, Rücken- und Brustmuskulatur trainieren.
Also wirklich sehr viele verschiedene Bereiche wodurch du auch eine große Anzahl an verschiedenen Übungen zur Auswahl hast. Das Angebot ist so groß, das du dein komplettes Krafttraining auf diesem Gerät absolvieren kannst.

 

 

Wenn du noch ein paar Tipps für dein Training haben willst, dann lade dir jetzt das kostenlose E-Book herunter!